Sonntag, 4. Dezember 2011

"Der Erdbeerpflücker" Rezi

"Der Erdbeerpflücker" ist ein Thriller, geschrieben von Monika Feth und erschienen im cbt-Verlag.



 


Als ihre Freundin Caro ermordet aufgefunden wird, schwört Jette öffentlich Rache -  und macht den Mörder damit auf sich aufmerksam. 
Er nähert sich Jette als Freund, und sie verliebt sich in ihn, ohne zu ahnen, mit wem sie es in Wahrheit zu tun hat.


Mein Urteil: Schon ab dem ersten Satz: "Es war einer dieser Tage, an denen man die Hitze riechen konnte." war ich völlig gefesselt von dem Buch.
Der Klappentext hatte mich im Buchladen aufmerksam gemacht, ich fand die Grundidee einfach schon super. Nur leider wusste man sofort dass Caro stirbt...aber nagut. Ich konnte also nicht mehr aufhören zu lesen. Die Erzählperspektiven wechseln häufig, doch gut erkennbar, sodass ich damit keine Schwierigkeiten hatte.
Besonders an diesem Buch ist, dass man den Mörder von Anfang an kennt. Der Leser kennt seinen Namen, seinen Beruf...alles. Selbst sein Motiv wird einem relativ schnell klar. Doch das nimmt dem Werk keinesfalls die Spannung. Es ist faszinierend zu beobachten, wie sich der Mörder und Jette nähern.
In meinem Kopf schrie es immer wieder "Nicht, das ist der Täter!", aber (welch Überraschung) meine Gedanken erreichten die Hauptprotagonistin nicht und das Geschehen lief unbeirrt weiter.
Allein deshalb war ich wie festgeklebt an dem Buch. Wird er sie ermorden?
Das Ende will ich hier nicht verraten, aber es hat mich erstaunt. Das Gute war, dass ich es nicht erahnt hatte, aber trotzdem hätte ich es mir ein wenig anders gewünscht.
Das ist aber nicht schlimm, alles in allem ist der Thriller echt klasse, hochspannend und lesenswert!

Gesamturteil:
 4,5 Kleeblätter! Ein absolut tolles Buch!

Kommentare:

  1. xDDD Die Bücher sind alle so! Nämlich genial :D
    Tolle Rezi! <333

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Rezension! :) Das Buch habe ich auch gelesen und ich war nicht so begeistert, aber jeder hat ja bekanntlich seinen eigenen Geschmack. :)
    LG ♥
    Lydia

    AntwortenLöschen
  3. Danke Elli! <3
    und Lydia: ja stimmt! :D
    Bist du Thrillerfan?

    AntwortenLöschen
  4. Joa, wenn es ein guter ist, schon! :D
    Mann ey, diese winzige Eule auf dem Video ist so derbe SÜÜÜÜÜß! ♥♥♥♥♥ *-*
    Danke! :))

    AntwortenLöschen
  5. Ich fand das Buch auch super, hast du denn auch schon die weiteren Teile gelesen? Ich hab bisher Band 1-3 gelesen :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich hatte das Ende irgendwie schon vorausgesehen :D
    Aber ich sehe es auch irgendwie als Sport an, das Ende schon vor der Hauptperson zu kennen ;D
    Gut ist das Buch auf alle Fälle ;D

    Ich fand das mit dem Klappentext schade, das man gleich wusste, was mit Caro passiert ist.

    AntwortenLöschen
  7. Binzi: Nein, bisher nicht, ich will aber! :D
    Julia: Ja, stimmt, das mit Caro war blöd...aber ich hab das Ende nicht vorrausgesehen...oder ich wollte es einfach nicht einsehen. Ich dachte immer es muss doch eine Möglichkeit geben!! *seufz*

    AntwortenLöschen
  8. Hab da was für dich: http://un-bon-livre.blogspot.com/2011/12/neuer-award-mein-funfter.html :)

    AntwortenLöschen